NONNA ANNA® ist ein individuelles
und pädagogisch sinnvolles Beschäftigungsangebot für Senioren,
die dementiell erkrankt sind. Basierend auf speziell entwickeltem Material nach Montessori baut Nonna ANNA® eine Kommunikationsbrücke zum Patienten.

ihre vorteile bei nonna anna®

 

NONNA ANNA® ist ganzheitlich, erweiterbar, individuell, pragmatisch, mit Herzensbildung

und durch die pädagogische Konzeption vom MDK emfpohlen

  • hauptziel

    für Betreute ein SELBSTBESTIMMTES LEBEN

    für Mitarbeiter ein stressfreies und entspanntes Miteinander und

    motiviertes Arbeiten, jeweils an das Haus angepasst

    für Geschäftsführung eine situationsorientierte Unterstützung der
    aktuellen Herausforderungen in entscheidenden Bereichen der

    modernen Unternehmensführung im Bereich der Seniorenarbeit

     

    Möglichkeiten der Zusammenarbeit in folgenden Bereichen:

     

    Die Zusammenarbeit mit NONNA ANNA®

    kann den Bereich der Pflegeeinrichtung mit Beschäftigungs-

     maßnahmen ergänzen.

    kann als Betreuungs- und Beschäftigungsmodell dienen

  • Über nonna anna®

    NONNA ANNA® ist ein integriertes Sozialmanagementkonzept aus der Praxis für die Praxis, basierend auf den Prinzipien der Montessoripädagogik und bezieht sich auf folgende Bereiche:

  • pädagogisches konzept

    NONNA ANNA® ist ein Betreuungs- und Beschäftigungskonzept, welches ergänzend zur Pflege nach Krohwinkel im Bereich der Sozialen Betreuung gelebt wird. (Es besteht eine Kooperation mit Prof. Dr. Monika Krohwinkel in Form einer Bachelorarbeit, in der das Zusammenarbeiten und -wirken der AEDLs und der päd. Maßnahmen von NONNA ANNA® dargestellt, ausgeführt und erörtert wird. Eine Doktorarbeit über die Auswirkung auf das Managementsystem ist geplant).

     

    Die Arbeit nach dem NONNA ANNA® KONZEPT wird in die Pflegeplanung adaptiert und mit Betreuungs- und Beschäftigungsmaßnahmen ressourcenorientiert umgesetzt.

     

    Das Konzept basiert auf Materialeinsatz mit NONNA ANNA® Material, das speziell dafür entwickelt wurde und von der Firma Wehrfritz in Lizenz produziert und vertrieben wird.

     

    NONNA ANNA® ist die Antwort auf die Anforderungen des MDKs bzgl. sozialer Betreuungs- und Beschäftigungsmaßnahmen.

     

    Biographische, bedürfnisorientierte Aktivierung in Form von Ritualen in der Tages- und Wochenstruktur liegt dem Konzept zu Grunde.

     

    (Outsourcing von Betreuungsgruppen nach SGB XI § 45 b Satz 3 +

    Satz 6 / Helferkreis)

     

    NONNA ANNA® kann in die DAN - Dokumentation adaptiert werden.
    In den Dan-Produkten können in den 4 AEDLs

    kommunizieren können

    sich beschäftigen können

    für soziale Umgebung sorgen

    mit existenziellen Erfahrungen umgehen können

    die verschiedenen NONNA ANNA® Maßnahmen pädagogisch

    hinterlegt werden.

     

    NONNA ANNA® hat sich der Herausforderung der SCHNITTMENGE PFLEGE & BETREUUNG angenommen. Unterstützung erfolgt aktiv durch Materialarbeit (NONNA ANNA Materialien)

     

    Erleichterung bei sich wiederholenden Arbeitsabläufen wie z.B. der Speise- Wochenplan kann durch das NONNA ANNA® Material in Gruppen oder Einzelarbeit (auch bei Bettlägerigen und verbal nicht mehr kommunizierbaren Menschen) aktivierend durch z.B. das Essenmaterial angeboten werden.

     

    Das Ergebnis dieser Maßnahmen:

    - selbstbestimmte Bewohner,

    - zufriedenere Bewohner,

    - ausgeglichenere und ruhigere Bewohner

     

    Das Personal kann sich individuell, ressourcenorientiert einbringen und fühlt sich durch das Motto „Gemeinsam statt Einsam" der NONNA ANNA® Familie dem Unternehmen zugehörig

  • personalwesen

    NONNA ANNA® unterstützt durch

     

    Personalrekrutierung, Mitarbeiterbindung, Personalmarketing -

    Zugehörigkeit zur NONNA ANNA® Familie

     

    einen speziell entwickelten Maßnahmenkatalog zur Vereinbarkeit von

    Familie und Beruf für den Bereich der Altenpflege, welcher jeweils an

    den Bedarf der einzelnen Häuser angepasst wird.

  • marketing + pr

    NONNA ANNA® kann zum USP für die jeweiligen Einrichtungen, sowohl Pflegeeinrichtungen als auch ambulante Pflegedienste werden.

    Außerdem verfügt das NONNA ANNA® Headquarter über eine eigene aktive und innovative PR-Arbeit:

     

    Kooperation mit der Firma WEHRFRITZ (regelmäßiger BLOG und

    diverse andere Aktivitäten)

    Zusammenarbeit mit dem Presseclub München

    eigene Buchveröffentlichungen („Zeitmanagement für pflegende

    Angehörige"

    „Kinderbuch über Demenz", „Nonna Anna als Konzept" usw., welche von

    WEHRFRITZ verlegt und vermarktet werden

    Fernsehprojekte wie z.B. Ausstrahlung einer Fernsehsendung

    im Oktober 2013

    regelmäßige und persönliche Präsenz in Social Media

  • GERIELLA-Raumkonzept von NONNA ANNA®

    NONNA ANNA® hat ein eigenes Raumkonzept entwickelt, welches in Zusammenarbeit mit der Firma WEHRFRITZ und deren Innenarchitekten und Möbelarchitekten umgesetzt wird.

     

    Das Raumkonzept kann sowohl im Neubau als auch in bestehende Einrichtungen integriert werden.

  • fazit

    NONNA ANNA®  unterstützt die moderne Unternehmensentwicklung von Einrichtungen und Institutionen

     

    NONNA ANNA®  ist individuell, ganzheitlich und arbeitet nach dem Prinzip

     

    "Aus der Praxis für die Praxis"

     

    und wird jeweils gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeitern in den laufenden Betrieb eines Hauses oder eines amb. Dienstes (Soziale Betreuungsleistungen) integriert.

     

    GANZHEITLICH, SELBSTBESTIMMT + LEBENSFREUDE

fort- u. weiterbildung

 

Für Krankenhäuser und Heimbetreiber bieten wir einen speziellen Leitfaden im Umgang

mit Demenzkranken. Gerne kommen wir dazu für eine INHOUSE-Schulung zu Ihnen

Das Ziel

 

Aus alltäglichen Pflegesituationen werden pädagogisch-therapeutische Maßnahmen geformt.

NONNA ANNA bietet für die aktivierende Pflege eine Ergänzung durch das Betreuungs- und Beschäftigungskonzept.

Bei der Dokumentation (DAN-Produkte) können die päd. Maßnahmen entsprechend den 5 AEDLs (1, 9, 11, 12, 13) nach Prof. Dr. Krohwinkel hinterlegt werden. Daraus ergibt sich eine optimale Kombination und Schnittstellenbildung zwischen Pflegemaßnahmen und Betreuung / Beschäftigung.

Es kommt zu einer Symbiose zwischen diesen Bereichen, die sich zum einen auf die Befindlichkeit des Betreuten auswirkt, zum anderen zu einer enormen Zeitersparnis seitens der Betreuer führt.

 

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot gilt gleichermaßen für Heimbetreiber und Krankenhäuser sowie für Lehrende und soziale Dienste.

Hier können Sie sich das Info-
PDF zur Inhouse Schulung

herunterladen

Info pdf

hier herunterladen

Flyer seminar

hier herunterladen

Hier können Sie sich das

PDF mit dem Seminar-

angebot herunterladen.

schulung

 

Demenzfreundlicher Montessori-Lebensbegleiter im Alltag

Broschüre

hier herunterladen

Der Grüne Besen Trainer

Der Grüne Besen Trainer Ausbildung

Trainer zur Stärkung der hauswirtschaftlichen Alltagskompetenz

 

Zeitlicher Aufwand: 2 Tage á 10 Std. (20 Std. Helferkreisschulung inkludiert)

Kosten: 2.500,00 € + MwSt. (für 2 Schulungstage)

Nutzen: Prozessoptimierte Unterstützung der Alltagskompetenz durch R.E.F.A. & H.A.C.C.P. auf Basis der Montessoripädagogik

Referentin: Bianca Mattern, Fachkraft für Ernährung und Hauswirtschaft, staatl. Anerkannte
Hauswirtschafterin, Montessoripädagogin und -therapeutin, Nonna Anna Inhaberin

 

Neue Termine werden noch bekannt gegeben

 

hintergrund

Stärken der Alltagskompetenz ist seit COVID 19 wichtiger denn je geworden egal ob bei:

  •   Kindern
  •  Jugendlichen
  •  Menschen mit physischen + psychischen Beeinträchtigungen
  •  Menschen mit  UND ohne DEMENZ

 Als der „Der Grüne Besen Trainer“ bekommst nicht nur Know-How an
die Hand wie du unter Beachtung von:

  •  H.A.C.C.P. (Hygienestandarts - Wie schneide ich Obst, Gemüse, Fleisch + wo, Einsatz der Gemüseschaufel, Farbkonzept der Reinigung)
  • R.E.F.A. (effizientes, strukturiertes, geordnetes Arbeiten, beidhändig (Knödel formen) Fenster reinigen, Tisch decken, Knopf annähen, Blumen umtopfen, Leder reinigst, Wäsche zusammenlegst (Kreuzgriff), Wäsche effizient aufhängst und abnimmst, Flächen reinigst, (DER PERFEKTE ARBEITSPLATZ)

zielgruppenorientiert Alltagskompetenzen weitervermittelst unter dem Gesichtspunkt der
ökologischen Nachhaltigkeit

sondern auch einen Blumenstrauß an Ideen in Form von Workshop-Ausschreibungen wie z.B.

  • Die 10 Regeln der DGE Gestalt annehmen (gesundes Frühstück, selbst kochen)
  • Textil + Raumpflege (was reinige ich wie?, Hausmittelrezepturen selbst herstellen,  z.B.Badreiniger)
  • Ökologisch-nachhaltiges Reinigen (Pulver statt Tabs)
  • Herausforderung bei verschiedenen Krankheitsbildern (Schluckstörung // Smoothie, Demenz // Fingerfood, Serviceinseln)

und lernst wie der Erwerb von hauswirtschaftlicher Handlungskompetenz Freude bereiten kann und das Selbstwertgefühl gestärkt wird.

 

Als „Der Grüne Besen Trainer/-in“ hältst du:

 

  •  Vorträge
  •  Seminare
  •  Workshops

 

zu oben genannten Themen in Eigenregie an Schulen, VHS und Bildungseinrichtungen

 

schulungsinhalte

  • Lizenz – Präsentation
  • Basiswissen Krankheitsbilder und Behandlungsformen / Pflege der zu
    betreuenden Personen
  • Erwerb von Handlungskompetenz, die Erlebniswelt und der Umgang mit
    Verhaltensauffälligkeiten
  • Methoden und Möglichkeiten der Beschäftigung
  • Selbstmanagement und Biografiearbeit
  • Selbstständiges Arbeiten unter Berücksichtigung von:
  • REFA (effizientes, optimiertes Arbeiten)
  • H.A.C.C.P (Hygienebestimmungen)

Hier geht's zur

Homepage